Die Lichter großer Stadt: wie wird es in der Welt auf LED-Beleuchtung umgestiegen

Die Lichter großer Stadt: wie wird es in der Welt auf LED-Beleuchtung umgestiegen

Im „smarten“ Zeitalter der Technologien wird die LED-Beleuchtung aufgrund des effizienten Energieverbrauchs und der Fernsteuerung mehr populär. Sie wird nicht nur privat oder bei kommerziellen Projekten, aber auch bei der Beleuchtung ganzer Städte verwendet. Mehr über wie die Regierung verschiedenen Ländern in der Welt die LED-Beleuchtung verwendet in unserem Artikel.

Helle Zukunft

Die Verwendung der LED-Straßenbeleuchtung ist keine Neuheit für die Städte  Europas. Bereits im Jahr 2013 verabschiedete die Europäische Kommission die Richtlinie in der exakte Instruktionen bezüglich Projektdurchführung zur LED-Beleuchtungsumstellung definiert wurden. Der Zweck dieser Richtlinie war es den Städten zu helfen eine standfeste Strategie für Umstellung auf mehr ökologische Art der Straßenbeleuchtung  und Vereinfachung deren Realisierung zu gestalten.

 

Aber nicht alle Städte haben sich für diesen universellen Weg entschieden. In einer nicht so großen Stadt Wipperfürth in Deutschland wurden „smarte“ LED-Laternen installiert. Sie übertragen über Bluetooth eine nützliche Information über die Stadtereignisse allen Nutzern   mit einer speziellen Anwendung. Sie helfen auch einen freien Parkplatz zu finden. Die Laternen, die optisch Säulen ähneln, sind mit einem „smarten“ Steuerungssystem ausgestattet, mit dem man auch RGB Lichtprofil ändern kann.

Schlaflos in Seattle

Eins der aktuellen Projekte für Umstellung auf LED-Smart- Beleuchtung wurde von der Verwaltung vom Seattle gestartet. Im März 2015 begann die Umstellung der Hauptbeleuchtung auf LED-Beleuchtung. Die Verwendung der LED-Beleuchtung führt zu Stromersparnissen von 48% bis zu 62%. Außerdem ermöglicht die Verwendung die Reduzierung der Luftverschmutzung, weil während der Produktion, Betriebs und Wartung weniger CO2-Ausstosse produziert werden. Und die bessere Lichtqualität macht die Straßen sicherer für die Fußgänger und Autofahrer, weil das Licht die Farben und Entfernungen nicht verzerrt.

 

Wenn man alle Vorteile berücksichtigt, sind die Projekte für Umstellung auf LED sehr populär in Amerika. Sie wurden bereits in Los-Angeles durchgeführt, wo Laternen auch mit Audiosensoren ausgestattet wurden, die die Autounfälle auf den Straßen erkennen und die Information an die Rettungsdienste senden. In der Stadt San Jose wurde bei den Laternen ein „smartes“ Steuerungssystem angewendet, um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen.

 

Aber im Juni 2016 erklärte die American Medical Association, dass die Verwendung der LED-Beleuchtung auf den Straßen für Augen und Schlaf schädlich ist, weil das Licht zu kalt ist. Dennoch haben die Städte von Amerika wie zum Beispiel Phoenix nicht auf die LEDs verzichtet und haben angefangen die Laternen mit Farbtemperatur von 2700K bis zu 4000K zu verwenden, was den Forderungen der Assoziation entspricht.

Weiße Sonne der Wüste

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind einen Schritt in Erstellung der ökonomischen Straßenbeleuchtung voraus. Außer der Verwendung der energieeffizienten LED-Laternen, werden diese auch mit Solarpanelen ausgestattet, die die Energie aufsammeln für den Betrieb in der dunklen Tageszeit.

 

Die Verwaltung von Abu-Dhabi hat 350 000 Straßenlaternen auf LED-Laternen austauschen lassen. Dies hat es ermöglicht die Betriebs-und Wartungskosten von 267 Millionen Dirham auf 44 Millionen Dirham zu reduzieren.

Und im Stadtteil Al Barsha South in Dubai hat die Stadtverwaltung die LED-Ampeln installiert. Dies führt zu Stromersparnissen von 380368 kW/h im Jahr und zu Reduzierung von Kohlendioxidemissionen um 163.6 Tonnen. Es ist in Planung dieses Projekt auch in Stadtteilen Al Rashidiya und Nad Shamma zu erweitern.

 

 

In der Ukraine wurden bereits die Einführungsprozesse der innovativen Beleuchtungstechnologien durchgeführt. Mit Verwendung der LED-Laternen Jooby wurden bereits Dutzende Projekte in verschiedenen Städten in Ukraine realisiert. Demnächst wird eine neue Reihe der „smarten“ Laternen Jooby Avenue gestartet. Vielleicht wird ausgerechnet mit ihnen die neue Welle der Umstellung auf die Beleuchtung neuer Generation anfangen.

Lesen Sie auch

Erfolgreiche Projekte

Die Straßen von Juschne

Erfolgreiche Projekte

Sky Mall, Kiew, Ukraine